Destination: Miami

Yacht Charter Miami

Ausgestattet mit der wohl berühmtesten Skyline der Welt bietet Miami den Yachten entlang seiner Küste einen einzigartigen Blick auf die gewaltigen Wolkenkratzer und moderne Architektur. Es gibt wohl keinen besseren Ort, um die typischen orangefarbenen Sonnenuntergänge zu genießen, als das Sonnendeck einer hier liegenden Superyacht.

 

Miami hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer Metropole mit angesagter Kunst-, Mode- und Gastronomie-Szene entwickelt: Da ist die seit 2002 abgehaltene Winteredition der berühmten „Art Basel“ als wichtigster Kunstmesse der Welt. Da ist die neue Galerienszene im Design-Distrikt; da ist die Restaurantszene, die selbst mit Paris mithalten kann. Internationale Starköche haben in Miami stylische Dependancen eröffnet und örtliche Talente haben ihr Niveau der starken Konkurrenz angepasst. Zur Cocktailstunde geht man in die von Philippe Starck designte Bar des „Faena Hotels“. Der Milliarden-Dollar-Komplex des argentinischen Investors Alan Faena ist von den Stararchitekten Rem Koolhaas und Norman Foster entworfen und bietet ein eigenes Museum.

 

Die vorgelagerte Insel „Miami Beach“ hat sich seit seiner Gründung etwas Fantastisches bewahrt: Die paradiesische Tropenstadt war und bleibt so etwas wie eine Fata Morgana - schon seit der Prohibition der 20er Jahre, als Al Capone persönlich illegalen Rum aus Kuba einschmuggelte und in seinen Hinterzimmer-Casinos ausschenkte. Heute ist South Beach, der südliche Teil von Miami Beach, eine nie enden wollende Party - befeuert von der glitzernden Modewelt, die jeden Winter nach South Beach migrierte, um ihre Fotostrecken für ihre Kataloge zu schießen.

  

Nach Einbruch der Nacht beweisen die spektakulären Superclubs wie LIV, Story und Space, warum sie als gleichwertige Pendants der legendären House-Szene von Ibiza gelten. Angesagt sind auch die ausschweifenden Pool-Partys im Hyde Beach und Nikki Beach.

Das neue Vorzeigestück von Miami ist jedoch der Wynwood-Bezirk. Das einstige puerto-ricanische Ghetto nördlich von Downtown ist heute ein boomendes Hipster-Viertel wie Williamsburg in New York oder Venice in Los Angeles. Die Hauswände sind von Top- Graffitisprayern per Auftrag dekoriert, die Galerien streiten sich um den knapp werdenden Raum. Dazwischen: stylische Cafés und Restaurants.

 

Die Yachthäfen von Miami sind günstig gelegen, was es für Chartergäste einfach macht, die Attraktionen der Stadt zu erreichen. Für größere Superyachten bietet der „Island Gardens Deep Harbour“ Liegeplätze, die es jeder Art von Yacht ermöglichen in der „Magic City“ anzulegen. Von Miami aus gibt es vielfältige Möglichkeiten für herrliche Yacht-Touren - entlang der Intracoastal-Wasserstraße oder zu den nahegelegenen Bahamas-Inseln mit ihren weißen Sandstränden. Die karibische Sonne erwärmt das türkis-farbene Meer ganzjährig perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln.

 

Kontaktieren Sie die Experten von ROSENBERG um die perfekte Charteryacht für Miami und die Florida Keys zu finden und ein einzigartiges Erlebnis zu planen.